Training

Training | Faszientraining mit Vyper und Hypersphere

Faszientraining mit Vyper und Hypersphere

Diese vibrierende Fitness- und Therapierolle (neu auch als handlicher Ball erhältlich) wird von vielen weltberühmten Athleten zur Faszienmobilisierung benutzt. Der VYPER verfügt über drei verschiedene Vibrationslevels welche von aufladbaren Lithium-ion Batterien betrieben werden. Diese revolutionäre Gerät eignet sich besonders gut für:

  • Die aktive Faszienmobilisierung zu Hause
  • Verspanntes und verklebtes Bindegewebe zu massieren und lösen
  • Die Durchblutungsförderung
  • Schlacke Stoffe schneller aus der Muskulatur abzutransportieren
  • Das Training der Haltemuskulatur im Rumpf
  • Die Förderung der mehrdimensionalen Wahrnehmung des Körpers
  • Die Reduktion von Überlastungsschäden bei regelmässiger Anwendung

Menu | Quicklinks

Training | Wissenschaftlicher Hintergrund

Wissenschaftlicher Hintergrund

Die Faszien, auch als Bindegewebe oder Muskelfasern bekannt, stellen einen zentralen Teil unserer Gesundheit dar. Jedoch werden sie im Training oftmals vernachlässigt was zu den unterschiedlichsten Muskel- und Gelenkschmerzen führen kann. Prof. Dr. David Simons und Dr. Janet Travell stellten die Muskulatur und die dazu gehörenden Faszien ins Zentrum ihrer wissenschaftlichen Arbeit. Dabei zeigten sie auf, dass die von ihnen beschriebenen „myofaszialen Triggerpunkte“ sehr häufig als dominante Krankheitsfaktoren für schmerzen und Funktionseinschränkungen im neuromuskuloskeletalen System verantwortlich sind. Folge dessen entstehen Einschränkungen im Bewegungsablauf und es können akute sowie chronische Schmerzen verursacht werden. Bei Überlastung oder traumatischer Überdehnung entstehen oftmals Bereiche im Muskel, wo sich die Muskelfasern verkleben und sich nicht mehr voneinander lösen. Diese Muskelstellen sind tastbar und werden als Triggerpunkte bezeichnet. Durch Druck kann ein Schmerz ausgelöst werden, der sich in andere Körperregionen übertragen lässt.

Menu | Quicklinks

Training | Hypersphere

Hypersphere

Wo bislang bekannte Faszienrollen und Massagebälle helfen die Muskeln und Faszien zu lockern, hebt die Vibrationskugel von Hyperice die myofasziale Stimulation, durch Ergänzung von Vibration und punktueller Intensität, die Therapie auf ein neues Level. Ein lokalisierte Vibrationstherapie erhöht die Mobilität, Flexibilität und Durchblutung.

Hypersphere

Zu den Produkten Menu | Quicklinks

Training | Hyperice Venom Serie

Hyperice Venom Serie

Wärme –und Vybrationstechnologie
Ein innovatives und hocherwertiges Massagegerät für den Rücken. Die gleichzeitige Verwendung von Vibration und Wärme lockert und entspannt versteifte und schmerzende Muskelgruppen. Modernste Technologie mit digitalem Touchscreen erlauben es Temperatur und Vibrationsintensität individuell anzupassen

Venom Back

Venom Knie

Venom Schulter

POD

Zu den Produkten Menu | Quicklinks

Training | Hypervolt

Hypervolt

Leistungstark, leicht, leise!
Hypervolt ist ein portables, kabelloses Vibrationsmassagegerät von Hyperice. Bestechend durch grosse Bedienerfreundlichkeit und futuristischem Designe hebt sich die QuietGlide (TM zeichen) Technologie hervor. Diese ermöglicht eine Behandlung des Gewebes mit bis zu 3200 Schlägen / Minute. Durch die Perkusionstherapie wird die Durchblutung von versteiften und übersäuerten Muskelgruppen gefördert und so schneller regeneriert.

Hypervolt

Technische Daten:

  • Leistungsstarke High-Torque Motor mit QuietGlide(TM zeichen)Technologie
  • 3 Geschwindigkeitsstufen bis zu 3200 Schläge / Minute
  • Lithium-Ionen-Akku (-3h /Ladung)
  • 4 austauschbare Kopfaufsätze
  • Leichtes, portables Design (1.25kg)

Zu den Produkten Menu | Quicklinks

Training | Kryotherapie mit HyperIce

Kryotherapie mit HyperIce

Den gezielten und lokalen Einsatz von Kälte als therapeutischen Effekt (Kryotherapie) zu gewinnen, ist eine längst bekannte Methode. Vor allem bei akuten aber auch chronischen Verletzungen im Sport wird die Kryotherapie gerne eingesetzt.Mit den innovativen, Eis-Kompressionsbandagen von HyperIce bieten wir diese Therapie nun auch für Patienten und Sportler in ihrem zu Hause, der Garderobe oder dem Mannschaftsbus an. Die Therapiebandagen sind einfach in der Handhabung, mehrfach verwendbar und auf das jeweilige Gelenk abgestimmt. Zusammen mit dem künstlichen Eis (Ice Cell) garantieren sie eine optimale ergonomische Anpassung und sind ideal für unterwegs.

Kryobandage Schulter

Kryobandage Knie

Hyperice Fuel

Zu den Produkten Menu | Quicklinks

Training | Training zur Förderung der Fussmuskulatur

Training zur Förderung der Fussmuskulatur

Barfusslaufen macht Spass!
Im Sand, auf Rasen, Steinen oder im Schnee - auf natürlichem Untergrund werden die Sinne stimuliert und die Wahrnehmung geschult. Dabei werden Kraft, Ausdauer und Koordination trainiert. In geschlossenen Schuhen und auf harten Böden degenerieren unsere Füsse und somit der Haltungs- und Bewegungsapparat. Fussgymnastik wirkt hier gezielt entgegen.

Fersenstand – Zehenstand
Die Füsse werden schulterbreit nebeneinander gestellt und in den hohen Zehenstand gedrückt. Effekt: kräftigt das Längsgewölbe und trainiert die Koordination.

Innenrand / Aussenrand laufen
Laufen auf dem Innen – oder Aussenrand der Füsse.
Effekt: trainiert die seitlichen Muskeln und stabilisiert die Beinachsen.

Greifen mit den Zehen (Faustschluss-Öffnen
Greifen und Strecken der Zehen.
Effekt: trainiert die kurze Fussmuskulatur und wirkt der Fusssenkung entgegen.

Turmspringer
Auf und ab bewegen im Stand mit dem Vorfuss auf einem Treppenvorsprung.
Effekt: Dehnung der Wadenmuskulatur und Kräftigung des Längsgewölbes.

Fersengang
Laufen nur mit Fersenkontakt
Die vordere, fusshebende Muskulatur wird gestärkt und die Wadenmuskulatur gedehnt. Diese wirkt der Spitzfüssigkeit entgegen.

Hoher Zehengang
Laufen nur mit Vorfusskontakt.
Effekt: Er kräftigt die Wadenmuskulatur und trainiert die Koordination.

Menu | Quicklinks

Training | Produkte

POD

  • Digitaler Touchscreen

Venom Schulter

  • Kontrolleinheit mit digitalem Touchscreen
  • 4 Vibrationds-Pods
  • Vielfache Sequenz- und Intensitätsstufen
  • Verstellbar (Einheitsgrösse)
  • abnehmbarer Lithium – Ionen-Akku
  • 3 Wärmestufen: 55C / 63C / 72C
  • 3 Massagearten: konstant , pulsierend, und Variation

Venom Knie

  • Kontrolleinheit mit digitalem Touchscreen
  • 4 Vibrationds-Pods
  • Vielfache Sequenz- und Intensitätsstufen
  • Verstellbar (Einheitsgrösse)
  • abnehmbarer Lithium – Ionen-Akku
  • 3 Wärmestufen: 55C / 63C / 72C
  • 3 Massagearten: konstant , pulsierend, und Variation

Venom Back

  • Kontrolleinheit mit digitalem Touchscreen
  • 4 Vibrationds-Pods
  • Vielfache Sequenz- und Intensitätsstufen
  • Verstellbar (Einheitsgrösse)
  • abnehmbarer Lithium – Ionen-Akku
  • 3 Wärmestufen: 55C / 63C / 72C
  • 3 Massagearten: konstant , pulsierend, und Variation

Hypervolt

Portable Perkusionstherapie

  • Lindert Muskelkater, Muskelschmerzen und –Steifheit
  • Fördert den Bewegungsumfang
  • Erhöht die lokale Durchblutung des Gewebes

Kryobandage Schulter

  • Kompaktes Design für eine perfekte Passform
  • erhältlich für linke oder rechte Schulter
  • 3mm Premium Kompressions Neoprenebandage
  • maximale Abdeckungsflache durch volle Ummantelung des Gelenkes
  • maximale Kompression durch Vakuum-Entlüftungsventil

Kryobandage Knie

  • Kompaktes Design für perfekte Passform links oder rechts tragbar
  • 3mm Premium Kompressions Neoprenebandage
  • maximale Abdeckungsflache durch volle Ummantelung des Gelenkes
  • maximale Kompression durch Vakuum-Entlüftungsventil
  • Antibakrerielle Schale / Verkleidung

Hyperice Fuel

  • Wiederverwendbares, synthetisches Eis
  • optimale Kühltemperatur zur Entspannung, Regeneration und Therapie der Muskulatur
  • perfekte Alternative zu Eis oder Eiswasser
  • Ungiftig und biologisch abbaubar, wiederverwendbar
  • Passt zu jedem Hyperice Kryo-Tool

Hypersphere

  • 3 Geschwindigkeitsstufen
  • Einfache Bedienung
  • Kompakt und reisetauglich
  • Wiederaufladbare Lithiumionen Batterien,
    2 Stunden Betriebsdauer pro Ladevorgang
  • In 2 Farben erhältlich: schwarz (stealth) & grün

Vyper

  • Die aktive Faszienmobilisierung zu Hause
  • Verspanntes und verklebtes Bindegewebe zu massieren und lösen
  • Die Durchblutungsförderung
  • Schlacke Stoffe schneller aus der Muskulatur abzutransportieren
  • Das Training der Haltemuskulatur im Rumpf
  • Die Förderung der mehrdimensionalen Wahrnehmung des Körpers
  • Die Reduktion von Überlastungsschäden bei regelmässiger Anwendung